Make your own free website on Tripod.com

Galleries Videos Stories Links

Habe deinen Bericht mit großem Interesse gelesen. Ging mir fast genau so. Auch ich hatte diese braunen Sandalen, die so in den 80ern in waren. Hab so alle 2 Jahre ein neues Paar bekommen. Irgendwie hab ich es gehasst, wenn ich sie tragen musste, aber gleichzeitig war es auch wahnsinnig aufregend, wenn man seine Füße in weißen Socken in die Sandalen gesteckt bekam. Mein letzten in diesem Stil hab ich so mit 13 bekommen. Erst 10 Jahre später hab ich mir dann auch Rios (schwarz) gekauft. Dabei hatte ich die selben Gefühle wie ihr! Ging mir ähnlich. Hatte früher auch im Sommer nur normale Jungensandalen an, bei denen fast der ganze Fuß verdeckt ist. Im Prinzip also geschlossene Schuhe mit ein paar Schlitzen. Habe immer irgendwie ein gewisses frösteln empfunden, wenn ich Mädchen oder Frauen mit richtigen Riemen-Sandalen sah. Dann, als ich 12 wurde (vor 8 Jahren) waren plötzlich Birkenstocks modern. Mir gefror das Blut in den Adern, als meine Mutter damals im Schuhgeschäft ein Paar Rios aussuchte und ich die anziehen sollte. Ich war irgendwie total angenehm erregt, als mir bewusst wurde, dass ich jetzt eben diese Schuhe bekommen sollt. Ich protestierte zwar etwas, aber schließlich faßte ich mir ein Herz und sagte zaghaft "ja" zu diesem Modell. Es begann eine wunderschöne Zeit: Mit sanftem Druck sorgten meine Eltern dafür, dass ich die Sandalen, die ich von mir aus (wg. Scham und Angst) nie tragen würde, tragen musste: In der Schule, beim Ausflug, im Urlaub. Ich war oft so erregt, das ich auf offener Straße oder in der Schule plötzlich Gefühle bekam. Ich kam mir sofort danach immer total doof in den Sandalen vor, hatte aber ja keine anderen Schuhe dabei und trug die Rios dann notgedrungen bis Abends. Alleine die Vorstellung, dass ich am nächsten Tag wieder den ganzen Tag Rios tragen müsste, erregte mich schon Abends, wenn ich meine Rios im Gang stehen sah. Als der Sommer sich dem Ende zu neigte, räumte meine Mutter die Schuhe weg in den Kleiderschrank in meinem Zimmer. Oft habe ich sie noch heimlich nachts angezogen und dann Handentspannung gemacht. Meine Eltern merkten wohl nie etwas davon, zu Weihnachten bekam ich sogar ein Paar Arizonas für zu Hause. Ein schöneres Geschenk hätten die sich nicht ausdenken können Ich kenne dieses Problem.